Ein Keramikmahlwerk sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Eine Reinigung eines Keramikmahlwerkes geht äusserst schnell! Eine vollständig entleerte und trockene Mühle kann rasch und einfach mit einem Staubsaugerrohr von Rückständen befreit werden. Ein weiterer guter Tipp ist, die Mühle mit Reiskörner zu reinigen. Dafür stellt man einen groben Mahlgrad ein und zermahlt anschliessend einige Reiskörner. Reis hat die Eigenschaft, dass ätherische Öle sowie Gewürzrückstände an ihm haften bleiben und so entfernt werden können.

Mit einer regelmässigen Reinigung werden Sie besonders lange Freude an Ihrer Mühle haben. Eine Reinigung empfiehlt sich zudem vor einem Gewürzwechsel. Neben Pfeffern können diverse andere Gewürze mit einem Keramikmahlwerk problemlos gemahlen werden.